Musterbrief: Rückforderung von Buchungspostenentgelten

0,90 €
inkl. gesetzl. USt.
1 Seiten
Menge:

Zahlen Sie auf Ihrem Girokonto ein Entgelt für jede Buchung? Das ist rechts­widrig, hat der Bundes­gerichts­hof entschieden. Sie können das Geld von Ihrer Bank zurück­fordern. Wie Sie vorgehen sollten. Musterbrief.

Bei privaten Girokonten dürfen Banken keinen pauschalen Preis pro Buchungsposten berechnen, wenn im Preis-/Leistungsverzeichnis nicht zwischen vom Kunden in Auftrag gegebenen und fehlerhaft veranlassten Buchungen unterschieden wird. Das hat der Bundesgerichtshof am 27. Januar 2015 in einem Urteil (XI ZR 174/13) entschieden.

Welche Rechte Ihnen zustehen und wie Sie vorgehen können, beschreiben wir in diesem Artikel.

  • Sie können den Musterbrief als RTF-Datei herunterladen, sodann mit Ihren persönlichen Daten füllen und verschicken oder Sie kopieren den Text in Ihre Briefvorlage.

 

(RTF-Datei)

Bitte beachten Sie unsere Bestellhinweise und Hinweise zum Datenschutz.

Datei Typ Größe Preis
Musterbrief Rückforderung von Buchungspostenentgelten .rtf 40,27 kb 0,90 €